Herzlich willkommen zur Saison 2015/2016!

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Welser Abonnementkonzerte,

die Diskussion über die Zukunft der Musik ist beinahe so alt wie die Musik selbst. Im 14. Jahrhundert haben die Komponisten das Bedürfnis, sich durch den Begriff der „Ars Nova“, der Neuen Kunst, von der alten Kunst abzugrenzen und zu neuen Ufern aufzubrechen. Im 18. Jahrhundert beklagt Johann Joseph Fux die Missachtung der Regeln und Gesetze durch seine Zeitgenossen, die bestrebt waren, die Musik weiter zu entwickeln. Im 19. Jahrhundert eskaliert der Streit um die Zukunft der Musik zwischen den Anhängern Brahms‘ und Wagners. 1961 hält György Ligeti seinen berühmt gewordenen Vortrag „Die Zukunft der Musik“ – und sagt kein einziges Wort.

„Zukunftsmusik“ – das Programm der aktuellen Saison der Welser Abonnementkonzerte schärft den Blick für die Zeichen der Zukunft auch in jener Musik, die heute für uns gar nicht mehr so futuristisch, utopisch, ja revolutionär klingt, wie sie zu Zeiten ihres Entstehens erlebt wurde.

Wir hoffen, dass Sie sich mit uns die Frage nach der Zukunft der Musik stellen – und beim Wiederhören mit Künstlern wie Ildikó Raimondi und Till Fellner sowie bei Neuent-deckungen wie dem phänomenalen Minguet Quartett mehr als nur eine Antwort finden. 

Herzlich

Ihr Helmut Schmidinger


 

Wir danken unseren Partnern